persönliche Erfahrungen · 22. Mai 2019
Nach einem festen Zug an den Fahrradbremsen komme ich vor der Fußgänger-/Fahrradampel zum Stehen. Die Fußgängerin neben mir blickt etwas irritiert auf die rote Fußgängerampel. Die Straßenbahn hält an der Haltestelle vor der Fußgängerampel. „Wir warten wohl wegen der Straßenbahn“, zwinkere ich der Fußgängerin zu, während sich die Türen der Straßenbahn langsam öffnen. Mit einem Keuchen schlägt eine junge Fußgängerin auf den Druckknopf der Ampel. Sie hat mich wohl gehört....
Wie funktioniert Mediation? · 01. Mai 2019
Die Sonne scheint. Langsam wird es wärmer. Mein Mann ist mit unseren Kindern ins Schwimmbad verschwunden. Stille senkt sich über unser Haus. Ich setze mich friedvoll an meinen Laptop. Ich werde arbeiten am Vormittag des Tags der Arbeit. Und beginne mit einem Protokoll der Mediation zweier mutiger Menschen, die sich dem Rat mehrerer Freunde zum Trotz nicht jeder einen Anwalt gesucht haben, sondern zu mir gekommen sind. Sie sind sich sicher, dass jeder am meisten gewinnt, wenn sie miteinander...

Geschichten aus der Mediation · 24. April 2019
„Nein, Anmerkungen zum Protokoll habe ich nicht, aber andere Anliegen.“ „Wenn es für Sie ok ist, Hr. Matheis, sprechen wir gleich über die Anliegen Ihrer Frau?“ Er nickte. „Ich habe das Gefühl, hier gar nicht richtig wahrgenommen zu werden. Die Steuerrückerstattung, die Anzahlung der Küche, sein Pkw. .... Er schafft Geld auf die Seite. Und wir lassen das hier alles unter den Tisch fallen.“ Im Staccato prasselten die Vorwürfe ein bis ich aufstand und das Flipchartblatt mit den...
Wie funktioniert Mediation? · 02. April 2019
Ein herzliches Hallo! Heute geht es um das Thema "Brücken schlagen während der Trennung". Brücken durch eine gelungene Kommunikation. Sie sind in einer schwierige Situation: Denn Menschen trennen sich nicht, weil sie so gut miteinander reden konnten. Trotzdem ist mit der Trennung noch genug zu regeln. Sie haben den Wunsch so gut wie möglich auseinander zu gehen. Beide wollen wieder gern nach Hause kommen. Doch wahrscheinlich jeder in ein anderes zu Hause. 3 Tipps wie dies gelingen kann: 1....

Geschichten aus der Mediation · 14. März 2019
Die Spannung war zum Greifen. In den großen dunklen Gewitterwolken zucken bereits die ersten Blitze. Sie spürte, wie die Vergangenheit sie immer weiter verschlang. Wie ihre Gedanken immer mehr große, kleine und noch kleinere Momente, Situationen hervorholte, in denen ihr Mann versucht hatte, sie in den Abgrund zu ziehen. Wie Dinge plötzlich verschwunden waren. Wie ihre Kinder in Tränen aufgelöst in ihren Armen lagen, weil der Papa jetzt ganz lange nicht mehr da sei. Der Strudel zog sie...
Die Mediatorin · 12. März 2019
Sie müssen Nerven haben! - Eine Frage an die Familienmediatorin Sehen Sie die Seiltänzerin? Hoch oben in der Luft, mit Ihrem Schirmchen, in ihrem weißen Tütü? Dort steht sie. Entspannt in Körperspannung. Konzentriert gelassen. Mit einem Lächeln auf den Lippen. Sie ist sich der Tiefe bewusst. Sie ist sich des Drahtseils bewusst. Des Drahtseils , das sie in wenigen Momenten mit feinen, sicheren Schritten betreten wird. Sie wird vorwärts gehen, sie wird rückwärts tanzen, ihr Schirmchen...

persönliche Erfahrungen · 24. Februar 2019
„Danke, dass Du das für mich gewonnen hast, Mama“. „Cool, 2 von 6.“ Die Worte meines Mannes. Und es hörte sich an wie „gut gemacht“. Wir standen auf der Kirmes. Zwischen dem Stand mit Luftballon Werfen und dem Kinderkarussell, als mein Sohn mich bat: „Mama, kannst Du für mich Pfeile werfen?“ Werfen? Ich kann nicht werfen! Ich kann nicht zielen! Ich kann nicht treffen! Noch nie, auch jetzt nicht. Schon gar nicht auf Luftballons mit spitzen Pfeilen, die zum Augen Ausstechen...
persönliche Erfahrungen · 20. Februar 2019
Geschafft! Lähmung in Energie. Wie vor den Kopf geschlagen war ich um 9:05 Uhr. Ein Anruf einer Richterin. Es ging um den Gerichtstermin am Nachmittag. Meine Anwesenheit als Anwältin der Kinder sei doch bis zum Ende nötig. Ich war wie gelähmt. Gegenteilige Aussage hatte ich am Montag vernommen. Ich hatte deswegen nur bis 16 Uhr weitere Kinderbetreuung organsiiert. Mehr ist auch nicht so einfach. Unsere Tochter war von einer Einzelassistenz im Kindergarten begleitet. Erster Schritt: Konkrete...

Geschichten aus der Mediation · 08. Februar 2019
Euphorisch verließ die Mediantin das Haus. Unsicher hatte sie sich gefühlt zuvor gefühlt, mit ihren 75 Jahren. Alles war nicht so einfach, ihr Mann, 5 Kinder, 3 Enkel, ihr Haus, ihr Garten. Gerne würde sie einfach so weiterleben. Und gleichzeitig wollte sie nichts versäumen. Die Angst, etwas zu versäumen, schlich sich mehr und mehr auf leisen Sohlen bei ihr ein. Sie wurde nicht jünger und spätestens seit sie vor einigen Wochen gestürzt war…. . Wie kochendes Wasser hatten ihre...
Die Mediatorin · 28. Januar 2019
Sanft setzt sich der aufgewühlte Sand auf dem Meeresboden ab. Vor meinem Laptop sitze ich und spüre wie es ruhiger in mir wird. Noch vor wenigen Minuten prasselten die Regentropfen und Wolkengüsse aus Worten und Gedanken, aus Mimik und Gestik wie Regen auf mich ein. Mal kräftig, mal zögerlich, mal sanft, mal hart. Ich nahm sie bereitwillig auf. Sondierte Gedanken, Emotionen, Ideen, Ideen Dritter durch Fragen und Notizen. Jetzt kann ich sie wieder aufrufen, sehe die Bilder, die Mimik,...

Mehr anzeigen